Glockengeläut in der Corona-Krise

An jedem Abend läuten um 19.30 Uhr die Glocken in der Pfarreiengemeinschaft, zusammen mit vielen Glocken der Kirchen in unserem Land. Die Menschen sind aufgerufen eine Kerze ins Fenster zu stellen und ein Vater Unser zu beten.

Wir denken an die Toten, an die schwer Erkrankten, an die Ärzte, Forscher und das Pflegepersonal, die bis zum Umfallen arbeiten. Wir denken an jene, die unser Land noch am Laufen halten und die Vielen, die wirtschaftlich an ihre Grenzen kommen. Wir denken an jene, die keine Einkommen mehr haben, solche, die die als Selbständige ihr Geschäft schließen müssen und bangen um ihre Existenz und die ihrer Mitarbeiter.

Und wir wissen uns untereinander verbunden, auch wenn wir uns bei den Gottesdiensten derzeit nicht versammeln können.

 


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright