Corona-Zeit

Gottesdienste: Informationen zur erforderlichen Anmeldung zu den Heiligen Messen und zu den Schutzmaßnahmen

Informationen und Impulse finden Sie nachfolgend auf der Homepage, auf dem Infoblatt "Aktuell in der nächsten Woche" (ausgelegt in den Kirchen) und im Heimatecho der Verbandsgemeinde.

Pfarrbüro: Präsenzzeiten für telefonischen Kontakt Aufgrund der gestiegenen Fallzahlen ist das Pfarrbüro ab sofort wieder für jeglichen Publikumsverkehr geschlossen. Es können keine Ausnahmen gemacht werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 


Die Skulptur befindet sich über dem Portal der ehemaligen Kathedrale St. Trophime in Arles, Südfrankfreich (Foto: Katharina Wagner, in: Pfarrbriefservice.de)

Christus König. Die Skulptur befindet sich über dem Portal der ehemaligen Kathedrale St. Trophime in Arles, Südfrankfreich (Foto: Katharina Wagner, in: Pfarrbriefservice.de)

König Jesus? - Gedanken zum Christkönigssonntag

Während des Kirchenjahres begegnen uns unterschiedliche Christusbilder. Am letzten Sonntag im Kirchenjahr steht Jesus als König vor uns. Das Volk erwartet von seinem König Schutz, Sorge für die Schwachen, Gerechtigkeit und Hilfe.

 


 

Gemeindebrief Aktuell

Die neue Ausgabe steht hier als PDF zum Download zur Verfügung.

 


 

Demnächst in der Pfarreiengemeinschaft

Kolpinggedenktag 2020

Wortgottesdienst zum Kolpinggedenktag (Grafik:Broschüre „Wir bleiben zusammen!“, kolping.de)

Wortgottesdienst zum Kolpinggedenktag

Traditionell schließt die Kolpingsfamilie ihr Jahresprogramm mit dem Kolpinggedenktag ab, der in diesem Jahr am Sonntag, dem 29. November 2020, gefeiert werden soll. Ursprünglich war vorgesehen an diesem Tag gemeinsam den Gemeindegottesdienst um 11:30 Uhr in der Kreuzkirche zu besuchen, der von der Kolpingsfamilie mitgestaltet werden sollte, um dann anschließend eine kleine Adventsfeier mit Jubilarenehrung zu begehen. Leider jedoch macht uns Corona auch dabei einen Strich durch die Rechnung.

Auf den Kolpinggedenktag wollen wir aber nicht ganz verzichten, sondern laden am gleichen Tag zu anderer Uhrzeit und am anderen Ort zu einem Kolpinggedenktag in anderer Form ein: Am ersten Adventssonntag, 29. November 2020 werden wir um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Vallendar gemeinsam einen Wortgottesdienst unter dem Leitwort „Schenkt der Welt ein menschliches Gesicht“ feiern, in dessen Rahmen wir auch die diesjährigen Jubilare ehren wollen. In der Pfarrkirche können mehr als die in der Kreuzkirche möglichen 40 Personen teilnehmen und dort können Abstände besonders gut eingehalten werden.

Aufgrund der strengen Vorgaben der Pfarrei Vallendar ist eine vorherige Anmeldung bis zum 28. November 2020 dringend erbeten bei Familie Ohlig (0261-679380) oder Familie Pfaffenheuser (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0261-9639688). Zudem werden alle Teilnehmer/innen des Gottesdienstes beim Einlass namentlich erfasst; die Daten werden vier Wochen im Pfarrbüro aufbewahrt und dann vernichtet. Es gelten die gleichen Abstands- und Maskenregeln wie beim Sonntagsgottesdienst (s. Veröffentlichungen unter Kirchliche Nachrichten). Personen mit Krankheitssymptomen wie Fieber, Husten etc. ist die Teilnahme leider nicht gestattet.

 


 

„Weg zur Krippe“

St. Georg Niederwerth „Weg zur Krippe“ (Foto: Peggy Choucair auf Pixabay.com)

„Weg zur Krippe“ in St. Georg Niederwerth

Wir alle kennen den Brauch, den wir gerne in der Weihnachtszeit pflegen: „Krippcher gucke“.

Ob in den Familien oder den Kirchen, ein Besuch an der Krippe beim Jesuskind gehört zu unserem Leben dazu. In St. Georg Niederwerth ist dies in diesem Jahr bereits schon in der Adventszeit möglich. Wir bauen die Krippe nach und nach auf. An jedem Adventswochenende nehmen wir eine andere, neue Figur in den Blick.

Sie sind herzlich eingeladen, unsere Kirche zu besuchen und mitzuerleben, was sich Woche für Woche verändert. Es liegen Impulse, Texte und Gebetszettel aus. Bleiben Sie eine Weile in unserer Kirche und stimmen Sie sich ein in das große Geheimnis der Weihnacht.

In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir Weihnachten anders erleben als sonst. Vielleicht wird es eine stille Weihnacht sein und wir werden durch diese besondere Situation eingeladen, uns auf das Wesentliche ganz neu zu besinnen: Gott möchte neu geboren werden in unseren Herzen.

Herzliche Einladung von den Inselchristen.

 


 

Hauskommunion für Senioren

Hauskommunion für Senioren (Foto: james chan cc0 pixabay pfarrbriefservice.de)

Hauskommunion für Senioren (Foto: james chan cc0 pixabay pfarrbriefservice.de)

Hauskommunion für Senioren

Da aufgrund der aktuellen Corona-Situation viele ältere Menschen nicht mehr zum Gottesdienst kommen können, sich aber dennoch wünschen, die Heilige Kommunion zu empfangen, bietet die Gemeinde allen Interessierten die Möglichkeit zur Hauskommunion an.

Wenn Sie die Hl. Kommunion zu Hause empfangen möchten, setzen Sie sich bitte mit dem Pfarrbüro, Tel. 0261-963190, in Verbindung. Wir werden eine Möglichkeit finden, Ihnen die Heilige Kommunion zukommen zu lassen.

Als Corona-Schutzmaßnahmen haben wir entsprechende Vorkehrungen getroffen.


 

Ein Licht in der Dunkelheit

Kerze (Foto: klickblich, pixabay.com)

kfd St. Marzellinus und Petrus lädt zur Adventlichen Stunde in die Pfarrkirche ein

Was im Oktober schon viele ahnten, entwickelte sich in den letzten Wochen zur Gewissheit: In diesem Jahr wird unsere traditionelle Adventfeier in der Kreuzkirche ausfallen müssen! Stattdessen laden wir alle Mitglieder und Interessierte ein am Dienstag, 8. Dezember, 18.00 Uhr, zur adventlichen Meditation unter dem Thema: „Ein Licht in der Dunkelheit“ in der Pfarrkirche mit Joh. Schmelzer an der Orgel.

Wir bitten im Vorfeld um Ihre Anmeldung im Pfarrbüro. Diese ist telefonisch möglich (0261-963190) montags, mittwochs und donnerstags (bitte nutzen Sie gerne auch den Anrufbeantworter), schriftlich oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Nähere Informationen zu geltenden Corona-Bestimmungen finden Sie unter Gottesdienste.


 

Bistum Trier Logo

Pfarreiengemeinschaft

Vallendar - Urbar - Niederwerth

Pfarrbüro
Beuelsweg 4
56179 Vallendar

Telefon: 0261 963190
buero@pfarrei-vallendar.de

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

IMPRESSUM

Copyright